Erstbegehungen und Sanierungen | Schweizer Alpen-Club SAC
Unterstütze den SAC Jetzt spenden

Erstbegehungen und Sanierungen

Egal ob Sportklettern, Mixedklettern im Winter oder hochalpine Neutouren, der SAC sammelt und publiziert Infos zu neuen und sanierten Routen.
Achtung: Die Angaben stammen von den Erschliessenden und werden nicht kontrolliert!

Hast du selber eine Route erstbegangen oder saniert? Dann sende uns sehr gerne Infos (ideal ein PDF mit Topo / Titelbild) an routennews(at)sac-cas.ch.

Wird deine Route im SAC-Tourenportal publiziert, kriegst du als Dankeschön ein Überraschungspaket von Peak Punk (veganer Sportfood) im Wert von CHF 80.-.

Klettern: Ärmigshorns - NO Wand - Putins Paranoia Trip
Klettern: Ärmigshorns - NO Wand - Putins Paranoia Trip

Klettern: Ärmigshorns - NO Wand - Putins Paranoia Trip

Grosses Abenteuer an einem unbekannten Berg. Bis zum Biwak mehrheitlich Schneegestapfe (Lawinengefahr!) oben anspruchsvolle Mixedkletterei. Fels oft gut aber teilweise auch brüchig. Oben einige alte Schlaghaken von einem Versuch 1942 durch A.+R. Voillat (SAC Führer Berner Voralpen 1981). Reine Kletterzeit Erstbegehung: 12 Stunden.
Artikel lesen
Klettern: Nüschleten - Nordwand - Peace for Urkraine
Klettern: Nüschleten - Nordwand - Peace for Urkraine

Klettern: Nüschleten - Nordwand - Peace for Urkraine

Lange aber moderate Route mit kurzem Zustieg. Die Route folgt einem Lawinenzug. Deshalb meistens guter Trittschnee aber auch Lawinengefährlich! Die ersten drei Seillängen bieten sehr steiles Gras und Schnee mit wenig Absicherungsmöglichkeiten. Abstieg zu Fuss.
Artikel lesen
Eis-Mixed: Bunderspitz, NW-Flanke
Eis-Mixed: Bunderspitz, NW-Flanke

Eis-Mixed: Bunderspitz, NW-Flanke

Die Route „Motte or Head“ ist eine eindrückliche Linie, welche sich in der NW Flanke des Bunderspitz im Berner Oberland befindet. Sie kombiniert Grasmottenkletterei und Drytoolen. Die ersten beiden Seillängen führen über Grasmotten, welche gefroren sein sollten. Deshalb ist es von Vorteil, wenn die Temperaturen bei einer Begehung im negativen Bereich liegen. Bei den nachfolgenden Seillängen befindet man sich hauptsächlich im felsigen Gelände. Über der Felswand formt das Gelände einen Kessel, deshalb sollte die Lawinengefahr niedrig sein.
Artikel lesen
Eis-Mixed: Stockhorn - Topo
Eis-Mixed: Stockhorn - Topo

Eis-Mixed: Stockhorn - Topo

Das Stockorn bietet interessante Mixedkletterei mit kurzem Zustieg (wenn die Bahn fährt) und sehr alpiner Ausprägung. Eis gibt es fast keines, geklettert wird am Fels und an Grasmutten.
Artikel lesen
Klettern: Alpiner Klettergarten Cufercal
Klettern: Alpiner Klettergarten Cufercal

Klettern: Alpiner Klettergarten Cufercal

10-15 Min. oberhalb der Cufercalhütte am Piz Calandari wurde in den Jahren 2019/2020 ein kleiner alpiner Klettergarten durch die SAC JO Piz Platta eingerichtet. Er umfasst 21 Routen zwischen 3b und 7a und 2 Tradrouten. Der Kalkstein ist sehr rau und griffig. Die Routen führen meist durch kompakten Fels und sind gut eingerichtet, trotzdem muss auf Steinschlag geachtet werden, da zwischen den Routen auch loses Gestein ist.
Artikel lesen
Feedback