1568 Suchtreffer

«Die Alpen» Artikel (1568)

Sortieren nach
Vier Kilometer Gratgenuss - Alpinwandern auf die Schwalmere

Vier Kilometer Gratgenuss - Alpinwandern auf die Schwalmere

Die Schwalmere zählt zweifelsohne zu den überragenden Aussichtskanzeln der Berner Voralpen. Wer eine Alternative zum Wanderweg auf den Gipfel sucht und Alpinwandern im ausgesetzten Gelände nicht scheut, für den bietet sich der Anstieg über …
Romantische Riginordlehne - Unterwegs im grössten Schutzwald der Schweiz

Romantische Riginordlehne - Unterwegs im grössten Schutzwald der Schweiz

Am nördlichen Hang der Rigi führt ein Weg durch einen urwaldähnlichen Wald. Wer aus der Wanderung ein zweitägiges Abenteuer machen möchte, kann sogar auf einem Biwakplatz unter einem Felsvorsprung übernachten. Zwischen den Bäumen dampft …
Der anspruchsvolle kleine Bruder - Über den Chli Triftjigrat

Der anspruchsvolle kleine Bruder - Über den Chli Triftjigrat

Oft steht er im Schatten seines grossen Bruders, des Triftjigrats, und anderer Zermatter Klassiker. Aber der Chli Triftjigrat (oder Young-Grat) am Breithorn in Zermatt bietet eine grosse und schöne Hochtour. Ein Haken. Nur ein einziger. …
In luftigen Höhen - Einfache Hochtour aufs Bishorn

In luftigen Höhen - Einfache Hochtour aufs Bishorn

Das Bishorn macht seinem Namen alle Ehre. Bei windigen Verhältnissen fordert der als einfach geltende Viertausender drei jungen Bergsteigerinnen alles ab. Der Hüttenanstieg hat es in sich: 1580 Meter trennen den Talboden von Zinal im …
Altes und Neues vom Grimselpass - Plaisir- und Abenteuerklettern am selben Strassenrand

Altes und Neues vom Grimselpass - Plaisir- und Abenteuerklettern am selben Strassenrand

Das Grimselgebiet wurde zum dritten Mal von Kletterern entdeckt: Nach der Ära der Erschliessung und der Zeit des Plaisirkletterns haben nun die Tradkletterer Freude an den hiesigen Felsen gefunden. Denn neben Platten gibt es auch Risse, wo …
Entlang der magischen Linie - Auf dem Sardona-Welterbe-Weg durch den wilden Osten

Entlang der magischen Linie - Auf dem Sardona-Welterbe-Weg durch den wilden Osten

Anstatt trockene Materie und wissenschaftliches Kauderwelsch aus Fachbüchern bietet er Erdgeschichte zum Anfassen: der Sardona-Welterbe-Weg. Ein abenteuerlicher Gang durch bunte Berge. Als wir aufbrechen, liegen die Seen noch im Schatten. …
Drei Perlen am Grand-Saint-Bernard - Pilgerwanderung zu den Lacs de Fenêtre

Drei Perlen am Grand-Saint-Bernard - Pilgerwanderung zu den Lacs de Fenêtre

Nur einen Steinwurf vom berühmten Col du Grand-Saint-Bernard entfernt liegen drei Bergseen: die Lacs de Fenêtre. Ob als Neu- oder Wiederentdeckung, sie sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Via Francigena, die Canterbury mit Rom …
Im Banne eines verzauberten Riesen - Eine einsame Wanderung hoch über dem Färmeltal

Im Banne eines verzauberten Riesen - Eine einsame Wanderung hoch über dem Färmeltal

Viele Wanderbegeisterte nehmen die Wege unmittelbar bei Zweisimmen und Lenk im oberen Simmental unter die Füsse. Doch zwischen diesen beiden Ortschaften gibt es auch eine herrliche Wanderung für jene, die einsame und längere Wandertouren …
Gratwanderung zum Mont Brûlé - Zwischen Himmel und Erde im Val d’Entremont

Gratwanderung zum Mont Brûlé - Zwischen Himmel und Erde im Val d’Entremont

Hier zeigt alles Richtung Sonne: der südexponierte Hang und der Grat, der Richtung Himmel führt. Eine Kopfbedeckung ist da ein Muss. Auf der Suche nach einer Unterkunft in der Region von Entremont fuhr ich vor etwa 15 Jahren die Strasse …
Als der Berg zu Tale stürzte - Schluchtwanderung durch den Bündner Grand Canyon

Als der Berg zu Tale stürzte - Schluchtwanderung durch den Bündner Grand Canyon

Im Verlauf von Jahrtausenden frass sich der Vorderrhein durch die gewaltige Schuttmasse des Flimser Bergsturzes und schuf die faszinierende Schluchtenwelt der Ruinaulta. Diese lässt sich wandernd durchqueren. Ist es ein steinerner Wächter …
Ausflug zum Niremont - Eine kleine Wanderung, um Ruhe zu finden

Ausflug zum Niremont - Eine kleine Wanderung, um Ruhe zu finden

In Zeiten der Ausgangsbeschränkung fügen sich auch die Berggänger. Einen Ausflug nicht weit von zu Hause weg kann man aber wagen, ohne die eigene Gesundheit oder die der anderen zu gefährden. Angehalten, zu Hause zu bleiben, verpassen wir …
Ein Hufeisen in luftiger Höhe - Wandern auf den Dächern von Wales

Ein Hufeisen in luftiger Höhe - Wandern auf den Dächern von Wales

Die Region um den Snowdon hat einige der berühmtesten britischen Bergsteiger und Himalaya-Abenteurer angezogen. Die Schönheit der Gegend lädt nicht nur zum anspruchsvollen Klettern ein und birgt einige erstaunliche Geheimnisse. Inspiration …
Ein Berg für alle Fälle - Wandern im Zürcher Oberland

Ein Berg für alle Fälle - Wandern im Zürcher Oberland

Der Schweizer Alpen-Club rät dringend von Berg- und Skitouren ab, und die SAC-Hütten bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Es ist also Zeit für Tageswanderungen: auf Wiederentdeckungstour vor der eigenen Haustür. Eine einfache Wanderung, …
Drei Perlen am Julier - Skitouren hoch über dem Leg Grevasalvas

Drei Perlen am Julier - Skitouren hoch über dem Leg Grevasalvas

Wer an Schönwettertagen dem Rummel am Julierpass entkommen will, nimmt vom Hospiz Kurs Richtung Süden und entdeckt im abgeschiedenen Talkessel von Grevasalvas drei lohnende Skiberge. Sie haben keine klingenden Namen, bieten aber rasante …
Entlang der Arête des Verraux - Ein schmaler Grat zwischen Waadt und Freiburg

Entlang der Arête des Verraux - Ein schmaler Grat zwischen Waadt und Freiburg

Die zwei Kilometer lange Arête des Verraux verbindet den Col de Jaman mit dem Col de la Pierra Perchia und führt über den Cape au Moine. Der Grat ist nicht nur Kantonsgrenze, sondern auch die Rhein-Rhone-Wasserscheide. Vater sein bringt …
Der stumme Hof, wo Nietzsche schlief - Im hintersten Zipfel hoch über dem Inn

Der stumme Hof, wo Nietzsche schlief - Im hintersten Zipfel hoch über dem Inn

Vnà heisst der kleine Ort oberhalb Ramosch. Wer sich hierhin verirrt, findet Ruhe, ein interessantes Übernachtungskonzept und eine Landschaft, die auch Philosophen und Kapellmeister begeisterte. Vnà – ein schmuckes Engadiner Dorf am …
Hüttenzauber, Kristalle und Gottvertrauen - Nicht nur Neuland am Etzlibergstock

Hüttenzauber, Kristalle und Gottvertrauen - Nicht nur Neuland am Etzlibergstock

Vor über 1000 Jahren zogen Pilger durchs Etzlital in die Surselva. Heute versuchen Tourengänger hier ihr Glück. Sie lechzen nicht nach Reichtümern, sondern nach Pulver. Nach Hause bringen sie höchstens einen Etzlirappen. Enge Täler, steile …
Zu Besuch beim Zigerchnörri - Frühlingsskitour auf den Hochfinsler im St. Galler Oberland

Zu Besuch beim Zigerchnörri - Frühlingsskitour auf den Hochfinsler im St. Galler Oberland

Von Weitem ist es ein kleines Zäpfchen, aus der Nähe ein knorriges Türmchen: Das Zigerchnörri kann man mit Ski nicht besteigen, aber auf den verschiedenen Wegen zum Hochfinsler von allen Seiten betrachten. Als Skitourenmekka gilt das …
«Es sind Abenteuer in der Nähe» - Skitouren mit dem E-Bike

«Es sind Abenteuer in der Nähe» - Skitouren mit dem E-Bike

Esther und Res Waldmann machen gewöhnliche Skitouren. Aber die Anreise mit dem E-Bike statt mit dem Auto und das Übernachten an der Schneegrenze machen daraus jedes Mal ein spezielles Erlebnis. Mit allen Vor- und Nachteilen. Mit dem …
Ein Anschein von Ewigkeit im Greyerzerland - Eine Rundtour auf den Vanil de l’Ecri

Ein Anschein von Ewigkeit im Greyerzerland - Eine Rundtour auf den Vanil de l’Ecri

Trotz der bescheidenen Höhe ist dieser hübsche Gipfel in der Region La Gruyère alles andere als harmlos. Die Tour über den langen Nordwestgrat hinauf und durch das steile Südwestcouloir hinab wirkt geradezu alpin. «Freundschaft ist ein …
Senkrechte Träume in der Grigna - Steile Klettereien hoch über dem Comersee

Senkrechte Träume in der Grigna - Steile Klettereien hoch über dem Comersee

Nach einer Zeit, in der zahlreiche Routen ein Mauerblümchendasein fristeten, hat sich die Grigna Meridionale, kurz « Grignetta », zu neuer Beliebtheit aufgeschwungen: Grund ist die Sanierung vieler Klassiker, die vor wenigen Jahren …
Einsames Tal im Tessin - Naturwälder und Granitpfade im Val Cama

Einsames Tal im Tessin - Naturwälder und Granitpfade im Val Cama

Das Val Cama ist nicht nur für Liebhaber von naturbelassenen Wäldern und Alpen mit alten Tierrassen eine Reise wert. Es liegt auch mitten in einem Eldorado für geübte Gebirgswanderer. Ein besonderes Juwel ist der Übergang vom Val Cama ins …
Endlich mit Ski im Kaukasus - Auf Skitouren in Swanetien und im Nationalpark Kazbegi

Endlich mit Ski im Kaukasus - Auf Skitouren in Swanetien und im Nationalpark Kazbegi

Georgien wird unter Skifahrern und Freeridern zunehmend bekannter. Für geduldige Skitourenfahrer gibt es hier abgelegene Täler und Gipfel zu entdecken – etwas Abenteuer und herzliche Begegnungen mit den Einheimischen inklusive. «Nein, es …
Viel Betrieb am Piet - Schneeschuhtour im Hoch-Ybrig

Viel Betrieb am Piet - Schneeschuhtour im Hoch-Ybrig

Auf der einfachen Schneeschuhtour auf den Piet lässt es sich herrlich philosophieren. Aber nur so lange, bis die Schlittenfahrer an einem vorbeischiessen und man selbst auf dem Snow-Gämel landet. Der Atem dampft in der kalten Morgenluft, …
Vom Winde verweht - Gipfeltrilogie im UNESCO-Welterbe Sardona

Vom Winde verweht - Gipfeltrilogie im UNESCO-Welterbe Sardona

Die Tektonikarena Sardona erhält vor allem im Sommer Besuch. Doch auch im Winter bieten sich mit Piz Segnas, Piz Sardona und Trinserhorn drei Dreitausender an, die sich mit Ski besteigen lassen - für Konditionsstarke sogar an einem Tag. Im …
Ein Hauch von Abenteuer im Sanetsch - Flucht auf die Tita da Terra Naire

Ein Hauch von Abenteuer im Sanetsch - Flucht auf die Tita da Terra Naire

Dank ihrer Vielfältigkeit ist die Region um den Sanetschpass bei Skitourenfahrern sehr beliebt. Eine einsamere Variante ist zum Beispiel die beeindruckende Tour zur Tita da Terra Naire. Entschuldigen Sie die Störung, Herr Schneehase! …
Quer über die Insel mit Ski - Auf dem legendären GR20 in Korsika

Quer über die Insel mit Ski - Auf dem legendären GR20 in Korsika

Auch in Europa kann man noch richtige Abenteuer erleben. Mit etwas Kreativität wird vieles möglich. Zum Beispiel die Begehung des wohl bekanntesten französischen Weitwanderwegs in Korsika im Winter – in zwei Teilen und mit sechs Jahren …
Der Reiz der Visper Schattenberge - Skitouren in der Augstbordregion

Der Reiz der Visper Schattenberge - Skitouren in der Augstbordregion

Es sind nicht diese Skiberge, an die man zuallererst denkt, wenn man ins Wallis fährt. Anfang Jahr liegen sie mehrheitlich im Schatten, und manchmal sind sie schneearm. Trotzdem haben sie ihren besonderen Reiz. Hoch über dem Löübbach …
Mögen Sie es diskret? - Zauberhafte Aiguille de Mex

Mögen Sie es diskret? - Zauberhafte Aiguille de Mex

Die Aiguille de Mex im Chablais ist nicht unbedingt ein Ziel, das man sich als Skitourengeher in erster Linie vornehmen würde. Und doch … Damit man mit Ski auf die Aiguille de Mex steigen kann, muss sie ein jungfräulich weisses Gewand …
Spuk am Mont-Soleil - Ein Schneeschuhbummel im Jura

Spuk am Mont-Soleil - Ein Schneeschuhbummel im Jura

Gespenstisch, wenn es aus dichten Nebelschwaden ächzt und stöhnt. Der Sound gewaltiger Windräder wird von den Baumhainen geschluckt, die den Höhenrücken des Mont-Soleil in eine Parklandschaft verwandeln. Wie gemacht für Schneeschuhtouren. …
Zu Ehren der Fürstin - Schneeschuhtour in Liechtenstein

Zu Ehren der Fürstin - Schneeschuhtour in Liechtenstein

Die beliebte Bergwanderung auf den Augstenberg bietet auch im Winter schöne Ausblicke. Die Tour setzt aber gute alpinistische Kenntnisse voraus. Wer das «Ländle» von Süden überblicken will, steigt am besten auf den Augstenberg bei Malbun. …
80 Jahre und wie neu - Der Dent du Lan als Grattour

80 Jahre und wie neu - Der Dent du Lan als Grattour

Den kleinen, etwas in Vergessenheit geratenen «Bergfried» aus Kalkstein quert man angenehm von Ost nach West. Die Route wurde gerade neu eingerichtet, und der Zustieg ist vor allem im Herbst ein Traum. «Der Dent du Lan ist eine dieser …
Lust auf Rum? - Trad-Klettern in der Wüste Wadi Rum

Lust auf Rum? - Trad-Klettern in der Wüste Wadi Rum

Am südlichen Ende des Königreichs Jordanien liegt die felsige Wüste Wadi Rum – ein aussergewöhnlicher Ort zum Klettern. «Martin, Stand!» Gerade habe ich die letzte Seillänge der Guerre Sainte hinter mich gebracht. Es ist eine der grossen …
Korrigenda: Tourentipp Ochsehorn

Korrigenda: Tourentipp Ochsehorn

Für den Tourentipp Grate und Suonen am Ochsehorn in der letzten Ausgabe gibt es eine Aktualisierung: Der Weg Gibidumpass–Rothorn–Ochsehorn (2912 m) wurde im letzten Jahr neu markiert. Statt weiss-rot-weiss ist er jetzt weiss-blau-weiss …
Pilgern zur Grande Dent de Morcles - Durch eine steile Wand zur Berufung

Pilgern zur Grande Dent de Morcles - Durch eine steile Wand zur Berufung

Wie ein Wachturm thront die Grande Dent de Morcles über Saint-Maurice. Dort hinauf führt ein ausgeklügelter Wanderweg, mitten durch einen zerklüfteten Hang. Und jetzt? Wo geht es weiter? Die Frage quält mich auf einer Höhe von über …
Die Mauer im Nichts - Die «Polenmauer» ist ein Mythos

Die Mauer im Nichts - Die «Polenmauer» ist ein Mythos

Zwischen dem Sassariente und der Cima di Sassello hoch über der Magadinoebene erstreckt sich eine gigantische Trockensteinmauer. Warum nur? Und wer hat sie gebaut? Eine Spurensuche. Der Sassariente ist an sich schon eine Bergwanderung …
Klettern mit Blick auf Zermatt - Schöne Seillängen im Schatten des Riffelhorns

Klettern mit Blick auf Zermatt - Schöne Seillängen im Schatten des Riffelhorns

Von den weissen Riesen rund um Zermatt brauchen wir nicht mehr zu reden. Sie machen jedes Jahr ungezählte Bergsteiger und Touristen aus aller Welt glücklich. Aber auch Sportkletterer finden im Gneis die Erfüllung ihrer Träume, nämlich am …
Unbekannte Nähe - Das Aostatal, ein Juwel abseits des Rummels

Unbekannte Nähe - Das Aostatal, ein Juwel abseits des Rummels

Die sonnigen Südhänge des Aostatals sind für Kulturinteressierte aus dem Norden genau das Richtige – doch niemand ahnt, was einem hier entgeht. In puncto Panorama steht das Aostatal den Dolomiten in nichts nach – und doch trifft man …
Urner Gemütlichkeit und Bündner Gastfreundschaft : Genusstouren zwischen Pizzo Centrale und Piz Cavradi - Genusstouren zwischen Pizzo Centrale und Piz Cavradi

Urner Gemütlichkeit und Bündner Gastfreundschaft : Genusstouren zwischen Pizzo Centrale und Piz Cavradi - Genusstouren zwischen Pizzo Centrale und Piz Cavradi

Maximaler Genuss bei minimalem Aufwand: Wo früher an der Landesverteidigung gebaut und von Rückzug gesprochen wurde, lockt heute die grosse Freiheit. Pizzo Centrale, Giübin, Piz Borel, Badus, Pazolastock oder Piz Cavradi: Das Urner …
Arktische Gefühle - Dem Jura entlang auf Skis

Arktische Gefühle - Dem Jura entlang auf Skis

Die « Haute Route du Jura » ist bescheidener und weniger begangen als ihre berühmte Cousine, die von Chamonix nach Zermatt führt. Aber mit ihren 250 Kilometern Länge zwischen Balsthal/SO und Bellegarde ( F ) abseits der ausgetretenen Pfade …
Feedback