Achtung, fertig, Hüttenpreis!

Am 28. Juni 2014 ist es wieder so weit: Der Axpo Hüttenpreis geht in die dritte Runde. Während exakt 100 Tagen gibt es im Axpo Jubiläumsjahr nicht nur bleibende Berg- und Hüttenerlebnisse zu sammeln, sondern auch tolle Preise zu gewinnen. Das Mitmachen ist noch attraktiver, gerade für Genusswanderer.

Seit fünf Jahren engagiert sich Axpo bereits als offizielle Partnerin des SAC und setzt sich gemeinsam mit ihm für eine nachhaltige Entwicklung des Alpenraumes ein. Mit der dritten Auflage des Axpo Hüttenpreises können wiederum Naturerlebnisse und SAC-Hütten gesammelt werden, und zwar sowohl von Wanderern, die bewusst entschleunigen wollen, als auch von ambitionierten «Gipfelstürmern».

Je nach Schwierigkeitsgrad gibt es pro besuchter Hütte 35, 50 oder 70 Punkte. Mit zwei bis drei Hüttenbesuchen hat man bereits Gewinnchancen, denn dieses Jahr benötigt man bloss 100 Punkte, um an der Hauptverlosung von 100 attraktiven Preisen teilnehmen zu können. Damit möchte Axpo das genussvolle Bergwandern belohnen und vermehrt auch Familien ansprechen, die das Erlebnis in den Vordergrund stellen.

Wer es lieber etwas kompetitiver mag, ist beim Hüttenpreis 2014 ebenfalls gut aufgehoben. Denn alle regelmässigen und sportlichen Berggänger, die mindestens 500 Punkte auf ihrem Konto sammeln, nehmen nicht nur an der Haupt-, sondern automatisch auch an einer Zusatzverlosung teil. Profitieren kann zudem, wer während der Aktionswoche vom 1. bis 10. August 2014 eine der teilnehmenden SAC-Hütten besucht: Axpo beschenkt die ersten 100 Hüttenbesucher in dieser Zeit mit einer exklusiven Sigg-Getränkeflasche. Verbessertes Kartenmaterial von GPS-Tracks mit detaillierten Routenbeschrieben und Höhenprofilen erleichtert die Planung und erlaubt das Fokussieren auf das Wesentliche: die Natur. Freuen Sie sich schon heute auf die faszinierende Schweizer Bergwelt, und registrieren Sie sich für den Axpo Hüttenpreis 2014.

Feedback