Ästhet in der Steilwand Alpenfolio von Stefan Schlumpf

Stefan Schlumpf ist einer der bekanntesten Outdoorfotografen der Deutschschweiz. Im Alpenfolio zeigt er einige seiner Arbeiten.

Stefan Schlumpf konzentriert sich auf ruhige, fast malerische Kompositionen, die er mit einem ausgeprägten Sinn fürs Detail festhält. Er scheut sich nicht, auch im Outdoor-Bereich künstliches Licht einzusetzen, um eine besondere Stimmung zu betonen. Dennoch ist seine Bildsprache meist stark naturbezogen, ruhig, grafisch. Sie besticht durch ihre Einfachheit.

Der 37-jährige Bündner bewegt sich in den unterschiedlichsten Sportarten. So bringt er auch Bilder aus allen Ecken der Welt nach Hause – sei es vom Kajak in der Schöllenenschlucht, vom Yoga in Korsika, vom Bouldern in Texas, vom Freeriding in Kanada, vom urbanen Klettern in Zürich oder von einer Expedition im indischen Himalaya. Nebst der breiten Palette an Outdoorsportarten rückt er aber auch Firmen ins richtige Licht. Ein weiteres Arbeitsgebiet sind Studioaufnahmen und aufwendige Inszenierungen wie beispielsweise ein «Remake» einer Szene aus dem Hollywoodstreifen Matrix mit dem Kletterer David Lama. Zu seinen Kunden gehören namhafte Outdoorfirmen, Zeitschriften und Zeitungen.

Schlumpfs Passion für die Bergwelt liess den Maschinenbauingenieur zum professionellen Action- und Outdoorfotografen werden. In den Jahren 2008 und 2009 besuchte er die Creative Advanced Photography School in Zürich, um sein autodidaktisch erworbenes Wissen zu erweitern und seine Leidenschaft vollends zum Beruf zu machen.

Feedback