Alexander und Thomas Huber Zwei Brüder, eine Seilschaft

Die Brüder Alexander und Thomas Huber, auch als «Huberbuam» weltbekannt, gehören mit ihren extremen Routen seit mehr als 25 Jahren zu den Protagonisten der vertikalen Revolution. Doch was die wenigsten wissen: Schon als Kinder waren sie nicht nur Komplizen am Berg, sondern ebenso Rivalen. Feinsinnig lotet das Buch aus, wie nahe sich die beiden Brüder stehen, die zugleich Freunde, Nachbarn und eingespielte Trainingspartner sind. Und wie dennoch der Erfolg des einen den Ehrgeiz des anderen immer wieder herausfordert.

Feedback