Alpine Bibliothek in Paris

Zum Editorial in DIE ALPEN 10/96 In seinem Beitrag zur SAC-Zentral-bibliothek hat der Autor bei der Aufzählung der weiteren europäischen Alpinen Bibliotheken vergessen, das Centre national de documentation des Französischen Alpenclubs ( CAF ) in Paris zu erwähnen.

Dieses wurde 1981 auf der Grundlage der Bestände der alten, seit 1874 betreuten Bibliothek gegründet und verfügt zur Zeit über 10000 Bände ( davon einige aus dem 17. Jahrhundert ), Karten von allen Gebirgsmassiven, Führer, Fachzeitschriften, Archive usw. Im Zuge des zunehmenden Einsatzes der Informatik werden die Bestände des Dokumentationszen-trums in Paris demnächst auch auf diesem Weg abrufbar sein. Ebenfalls ist vorgesehen, einen Katalog zu publizieren.

Nathalie Macrez, CAF, Paris ( ü )

Feedback