Alpiner Bürchermarkt

Strolz Bernhard

Die Salzstrasse nach Westen

Tyrolia-Verlag, Innsbruck 2004; ISBN 3-7022-2559-5. Fr. 39.80 Die Routen folgen der alten Salzstrasse von Hall in Tirol bis zum Bodensee und nehmen den Leser gleichzeitig auf eine Raum- und Zeitreise mit. Hüse Andreas

Wo selbst die Wege nachdenklich werden. Friedrich Nietzsche und der Berg

Rotpunktverlag, Zürich 2003, ISBN 3-85869-266-2. Fr. 34.– Dieser Wanderführer zeigt auf, wo Friedrich Nietzsche auf seinen Spaziergängen im Oberengadin unterwegs war. Während sich der Philosoph an gut befestigte Wege hält, führen seine Gedankengänge in wegloses Gelände und heben auch mal ab.

Klötzli F., Dietl W., Mar ti K., Schubiger C., Wegelin T.

Die Vegetation Europas

Ott-Verlag, Thun 2003, ISBN 3-7225-6791-2. ca. Fr. 98.– Verschiedenste Offenland-Vegetationen wie Grünland, Feuchtgebiete oder alpine Rasen sind in diesem Buch beschrieben und erfasst. Über die europäische Vege-tationskunde hinaus vermittelt das Buch eine fundierte Grundlage, wie gefährdete Vegetationen zu schützen sind.

Giovanoli Diego

Alpschermen und Maiensässe in Graubünden

Verlag Paul Haupt, Bern 2003, ISBN 3-258-06528-4. Fr. 68.– Ein Übersichtswerk über bäuerliche Bauten und Siedlungsstrukturen ausserhalb der Dörfer von der Frühzeit bis 1960 in Graubünden. Weiss Rudolf und Siegrun

Bergwandern mit Kindern in den Dolomiten

Tyrolia-Verlag, Innsbruck 2004; ISBN 3-7022-2560-9. Fr. 25.10 97 Vorschläge für Bergwanderungen im Südtiroler Teil der Dolomiten. Die nach dem Unterhaltungsgrad für Kinder ausgesuchten Wanderungen sind unterteilt in die Kategorien Schwierigkeit und Altersempfehlung. a

Feedback