Bätzing, Werner (Schriftltg.): Landwirtschaft im Alpenraum - unverzichtbar, aber zukunftslos?

Blackwell Verlag, Berlin, Wien 1996. Fr. 58. Die Europäische Akademie Bozen legt mit diesem Buch erstmals eine alpenweite Standortbestimmung des Reiz-themas « Alpine Landwirtschaft » vor. Es sind dies die Ergebnisse einer Fachtagung zum betreffenden Thema. Die Aufarbeitung im vorliegenden Buch wirkt zwar sehr theoretisch und trocken - das ist der Nachteil dieses Buches -, fällt gleichzeitig aber auch aktuell, kompetent und umfassend aus - das sind die Vorteile. Ausserdem garantiert nicht zuletzt der « theoretische Praktiker » oder « praktische Theoretiker » Werner Bätzing dafür, dass das Buch nicht nur Probleme und Problemanalysen enthält, sondern auch Lösungsvorschläge. Weitere Autoren sind unter anderen: Corrado Barberis, Berthold Pohl, Peter Rieder und François Verron. Die äusserst vielschichtige, durch das Zerfallen der Alpen in verschiedene Nationalstaaten zusätzlich komplizierte Materie verhinderte bisher eine detaillierte alpenweite Analyse. Diese liegt jetzt vor. Ein Buch nicht nur für Agrarex-perten, sondern für alle, die sich für die Themen der alpinen Kulturlandschaften und der Zukunft soziokultu-reller Vielfalt im Alpenraum interessieren.

Peter Donatsch, Maienfeld

Feedback