Bergwelten hautnah Solidarität für eine Zukunft der Berggemeinden

Berggemeinden sind gefordert: Sie müssen ihre Infrastruktur instand halten, sich vor Naturgefahren schützen und die Abwanderung der Jungen stoppen. Die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden präsentiert in ihrer Broschüre Bergwelten hautnah Reportagen und Porträts aus vier Talschaften. Im Freiburger Sensebezirk blühen Hightechunternehmen und altes Handwerk nebeneinander. Im Tessiner Valle di Muggio findet man die «Naturkühlschränke» der Käser von einst ebenso wie zeitgenössische Architektur. Gegensätze, die nahe beieinanderliegen, prägen auch den traditionellen Tourismusort Beatenberg und das einsame Justistal. Und in der Surselva verbindet man ebenfalls Bewährtes und Neues miteinander.

Autor

Schweizer Patenschaft für Berggemeinden

Quelle

Bezug: 044 382 30 80, info@patenschaft.ch (kostenlos)