Blindgänger-App

Die Schweizer Armee hat neuerdings eine App zum Melden von Blindgängern entwickelt. Wer im Gelände auf Muni­tions­reste stösst, kann diese via Smart­phone gleich vor Ort der Armee melden. Der Blindgänger wird mit dem Smartphone fotografiert und mit den Koordinaten des Fundorts direkt übermittelt. Die App bietet ausserdem Bilder von verschiedenen Munitionstypen, mit denen das Fundobjekt verglichen werden kann. Auch mit der App gelten bei Blindgängern dieselben Regeln wie immer: Blindgänger nie berühren – markieren – melden.

Feedback