Bouldern auf 3000 Metern Mit Kletterfinken und Crashpads am Fuss des Monte Rosa

Bouldern auf über 3000 Metern über Meer? Dank der Initiative von einigen Boulder­freunden ist das am Rand des Grenz­gletschers seit Neuestem möglich. Boulderfans und Bergsteiger teilen sich also ab sofort die Betten in der Monte-Rosa-Hütte.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback