Brunhold-Bigler, Ursula: Hungerschlaf und Schlangensuppe

Historischer Alltag in alpinen Sagen. Verlag Paul Haupt, Bern 1997. Fr. 38. Dieses Sagenbuch ist mehr als eine Sammlung von sprachlich geglätteten Sagen. Allein der Blick auf das Inhaltsverzeichnis zeigt einen neuen Ansatz, den Sagenschatz aus dem schweizerischen Alpenraum zu präsentieren. In 18 Kapitel aufgegliedert werden beispielsweise die Landschaft, das Wetter, der Alltag mit seinen grossen Nöten, das Beziehungs-geflecht der Menschen mit den daraus entstandenen Sagen verknüpft. Die Autorin kommentiert die 90 von ihr ausgewählten Texte. Dadurch wandeln sich die Sagengestalten von den geheimnisvollen Wesen zu Zeugen des alltäglichen Lebens und Überlebens in den Bergen. Daniel Anker, Bern

Feedback