Corona: Massnahmen des SAC

Der SAC-Zentralverband hat Mitte März verschiedene Massnahmen getroffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Der Zentralverband empfiehlt den Sektionen dringend, alle Hütten geschlossen zu halten bzw. zu schliessen. Einzig die Schutzräume sind offen zu halten. Da die Hütten im Eigentum der Sektionen sind, obliegt es ihnen, über eine allfällige Schliessung zu bestimmen. Ebenfalls geschlossen ist die Geschäftsstelle des SAC in Bern. Der Betrieb wird selbstverständlich sichergestellt. Alle Mitarbeitenden sind nach wie vor via E-Mail und Telefon erreichbar. Bei Drucklegung noch unklar war, ob der SAC-Zentralverband seine im Frühsommer anstehende Generalversammlung und die vorangehenden Regionalkonferenzen durchführen kann.

Da sich die Lage ständig ändert, bittet der Zentralverband alle Mitglieder dringend, sich laufend auf den Websites des Bundes und über die Medien zu den aktuellen Massnahmen zu informieren und diese zu befolgen.

Feedback