Das multifunktionale Notrettungsgerät SKYSTREME

Notrettungsgerät

SKYSTREME

Die 42 Gramm schwere, aufblasbare High-Tech-Folie kann als Meilenstein in der Bergrettung bezeichnet werden.

Leicht aufgeblasen kann der SKYSTREME als Markierungspunkt eingesetzt werden. Schon bei schwachem Wind ( ca. 10 km/h ) steigt der SKYSTREME in die Höhe, wo er stabil im Wind steht ( bis 50 m Schnur werden mitgeliefert ). Das sehr robuste Material des SKYSTREME ist radaraktiv.

Der SKYSTREME kann zusätzlich mit einem 7 g schweren blinkenden Notruflicht versehen werden, das gleichzeitig zwei kräftige Lichtspek-tren ausstrahlt: ein über einen Kilometer weit sichtbares rotes Licht sowie ein Infrarotlicht, das in der Nacht über mehrere Kilometer wahrgenommen werden kann. Ebenfalls kann mit dem SKYSTREME ein bis 4 m langer leuchtender, extrem leichter Windsack in die Lüfte gehoben werden.

SKYSTREME lässt sich aufgeblasen als Schiene bei Arm- und Beinbrüchen und zur Stabilisierung bei Rippenbrüchen verwenden. Dank seiner luftgefüllten Bahnen und seiner speziellen Material beschaffenheit eignet sich der SKYSTREME auch als ausgezeichneter Wärmeschild in Notsituationen.

Feedback