Der Sternenhimmel 2005. Hans Roth

Kosmos Verlag, Stuttgart; ISBN 3-440-09795-1. Fr. 42.– Im praktischen, seit 65 Jahren erscheinenden Handbuch über den Sternenhimmel stellt Hans Roth seit 1975 umfangreiche und präzise Informationen über die Ereignisse am Himmelszelt zusammen. Jeder Monat beginnt mit den Daten über den Sonnenlauf, Dämmerungszeiten, Stand am Mittag, einer kurzen Zusammenfassung über die Planeten, die Ansicht des Mondes für jeden Tag sowie zwei Karten über die sichtbaren Sternbilder und den Tierkreis. Für 2005 ist speziell, dass wir im Juni Merkur, Venus und Saturn am Abendhimmel sehen, was hilft, den eher unauffälligen Merkur zu finden. Und am Vormittag des 3. Oktobers werden wir bei uns eine partielle Sonnenfinsternis entdecken, die in Madrid ringförmig sichtbar sein wird. Die Jahresübersicht bringt Skizzen vieler Sternbedeckungen durch den Mond und Tafeln seines Standes. Angenehm sind die Sternkarten mit der eingezeichneten Bahn für jeden Planeten sowie ein Dutzend Planetoiden. Ein Kapitel über die Messung von Entfernungen ausserhalb unseres Sonnensystems schliesst die Reihe der Distanzbestim-mung in den Jahrbüchern seit 2002 ab.

Karl Oechslin, Altdorf Anker Daniel, Volken Marco

Feedback