Die Angst Dein bester Freund

Alexander Huber zählt zu den besten Kletterern der Welt. Das Thema Angst ist ihm vertraut. Nun liefert er einen Ratgeber für alle jene, die ihre Ängste als Schwäche empfinden, sich aber gleichwohl nicht davon einschränken lassen wollen. Man muss sich eben mit der Angst verbünden, lautet Hubers Befund. «Wenn wir unsere Angst zulassen können, wird sie unser Leben reicher machen.» Alexander Huber erfährt dieses Phänomen bei seinen Touren stets aufs Neue am eigenen Leib: «Ich hänge an meinen Fingerspitzen ohne Seil und Absicherung in einer senkrechten Wand. Die Angst ermöglicht Konzentration, denn jeder Griff muss sitzen.» In diesem Moment sei Angst nicht eine Schwäche; sie sei der beste Freund. «Sie treibt uns an, schützt, warnt, bremst und leitet uns.» Angst sei nur dann ein schlechter Berater, wenn man sich nicht mit ihr auseinandersetze. Angst lenkt die Entscheidungen in die richtige Richtung und schärft den Blick fürs Wesentliche.

Autor

Alexander Huber

Quelle

Bergwelten Verlag, März 2020, ISBN 978 -3-7112-0011-2, Fr. 30.90

Feedback