Die Ligurischen Alpen. Naturparkwandern zwischen Hochgebirge und Mittelmeer

Rotpunktverlag, Zürich 2010, ISBN 978-3-85869-432-4. Fr. 36.–

Die Ligurischen Alpen sind die letzte Alpengruppe vor dem Apennin. Schluchtartige Täler, über 2600 Meter hohe Kalksteinmassive, Karsthochflächen und weite Alpen charakterisieren die Landschaft. Höhepunkte sind Flora und Fauna, die Karsterscheinungen und die fantastischen Fern- und Tiefblicke. Auf terrassierten Kuppen, Graten oder Kämmen liegen die geschichtsträchtigen « villages perchés » ( Höhensiedlungen ). Die Wanderung führt durch ein Gebiet ohne Massentourismus – in einer Region, die stark vom Bevölkerungsrückgang betroffen ist.

Feedback