Eigenbau-Behelfsstativ

Wer kennt die Situation nicht, dass man auf dem Gipfel mit Selbstauslöser noch ein Erinnerungsbild mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern schiessen möchte, den Fotoapparat aber nirgends aufstellen oder befestigen kann? Mein Vorschlag: Man bohrt in das flache Ende des Stiels der Lawinenschaufel « Parsenn«, das beim normalen Gebrauch der Schaufel geschützt im Metallschaft liegt, ein Loch, leimt eine geköpfte Schraube mit dem gewünschten Durchmesser umgekehrt hinein. Der Schaufelstiel kann nun alleine - oder besser eingesteckt in der Schaufel - als einfaches, aber brauchbares Stativ dienen. Andri Schläpfer, Winkel

Feedback