Eine Westschweizerin am Ruder

Eine

Westschweizerin

am Ruder

Als Nachfolgerin von Robert Bleuer übernehme ich innerhalb des an der Abgeordnetenversammlung in Nyon neu gewähl- ten Zentralvorstands die Leitung des Ressorts Publikationen/ Kul- tur. Ich trete diese Aufgabe mit grosser Freude an. Jemand aus der Westschweiz, und erst noch eine Frau, das ist neu für dieses Ressort! Veränderungen und Herausforderungen motivieren mich, das habe ich schon oft erfahren. Solange ich mich erinnern kann, hat mein Leben mit Bergen zu tun: Zuerst war ich voll mit den Schweizer Bergen verbun- den. Später kam dann noch die Liebe zum Himalaya dazu. Meine Arbeit als Reiseorganisatorin und Reiseführerin hat mir immer ermöglicht, mit anderen Kulturen in Kontakt zu kommen. Diese Be- gegnungen, häufig eine Herausforderung, haben mich sowohl bereichert als mir auch gezeigt, dass das Anderssein kein Hin- dernis, sondern eine Erweiterung für beide Seiten ist. Mein Enga- gement im Zentralvorstand betrachte ich ebenfalls als eine je- ner Herausforderungen, die mir Freude machen und gleichzeitig die Möglichkeit geben, durch die Arbeit für den SAC den Bergen einen Teil davon zurückzugeben, was sie mir gebracht haben.

Ich breche im Zentralvorstand mit einer neuen Gruppe zu einer weiteren Reiseetappe auf. Dabei werde ich die Arbeit meines Vor- gängers fortsetzen – wenn auch mit einem welschen « Touch » – und die Aufgaben zu Ende führen, die mir anvertraut werden.

Ich danke allen Clubmitgliedern, die mir das Vertrauen ausgespro- chen haben.

C a t h e r i n e B o r e l, Ressortleiterin Publikationen/Kultur im ZV ( ü ) SAC · Verantwortungsbewusster Alpinismus SA C CA S Zeitschrift des Schweizer Alpen-Clubs

Die Alpen

Rivista del Club Alpino Svizzero

Le Alpi

Revaisa dal Club Alpin Svizzer

Las Alps

Revue du Club Alpin Suisse

Les Alpes

BEI DEN GLETSCHERN WESTNORWEGENS Der grösste Gletscher auf europäi- schem Festland befindet sich in Norwegen. Andere norwegische Gletscher stossen kräftig vor, ob- wohl auf vergleichbaren Breiten- graden auf der andern Seite des Atlantiks die Temperaturen um einige Grade tiefer liegen. Nor- wegen – ein Land der Gletscher?

11

Foto: Ernst Zbären TOUR DU WILDHORN Die mehrtägige Wanderung rund um das Wildhorn, auf der Kantonsgrenze Bern-Wallis, ermöglicht den Genuss der schönsten Sonnenuntergänge und Panoramaausblicke vom Feinsten.

TOURENTIPPq D I E A L P E N 7 / 2 0 0 3

Tourentipp

Proposte di gite

Feedback