Gore-Tex® Soft Shell = Hard Shell + Fleece

Eine GORE-TEXSoft-Shell-Jacke ist so weich und warm, dass man seinen Fleece oder den warmen Winterpullover im Skiurlaub getrost zu Hause lassen kann.

Schnee- oder Outdoorsportler sollten mindestens drei Schichten tragen, um für jedes Wetter optimal gerüstet zu sein: Funktionsunterwäsche, eine weiche und warme Isolationsschicht wie ein Funktionsfleece und eine wasserdichte und atmungsaktive Aussenschicht wie eine GORE-TEXHard-Shell-Jacke. Die Herausforderung für Gore: immer weniger bzw. dünnere Schichten und trotzdem wasserdicht und atmungsaktiv. Die Lösung: die GORE-TEXSoft-Shell-Jacke, die eine garantiert wetterfeste Hard-Shell-Jacke und einen äusserst wärmenden weichen Fleece vereinigt. Dazu werden ein weiches, abriebfestes Aussenmaterial, die GORE-TEXMembran, und eine warme Fleeceschicht zu-sammenlaminiert. Damit die fertige Jacke auch an den Nähten wasserdicht ist, muss jeder Konfektionär von GORE-TEXSoft-Shell-Jacken alle Säume nach einem patentierten Verfahren verschweissen. Das Resultat: ein hochfunktionelles Outdoorprodukt, dauerhaft wasserdicht, atmungsaktiv, winddicht, warm – und sehr dünn und leicht! Verarbeitet wird es ab der Saison 2005/06 von den renommiertesten Konfektionä-ren der Outdoor-Branche.

Bezugsquellennachweis: W.L. Gore & Associates GmbH, Aiblinger Strasse 60, D-83620 Feldkirchen-Westerham, Tel. 0049- 8063 80 10, Fax 0049-8063 18 09, www.gore-tex.com PR-Text familia Beeren Crunch, das neue Müesli mit 30% weniger Fett Bis ins letzte Detail durchdacht: « Escape » von SALEWA GORE-TEX ® Soft Shell – zwei in einem Advance GTX von Millet – 100% wasserdicht PR-F oto PR-F oto PR-F oto PR-F oto

Feedback