Grande Traversata delle Alpi. Bd. 1: Der Norden, Bd. 2: Der Süden. Werner Bätzing

Rotpunktverlag, Zürich 2003. Fr. 39.80

Die 68 Etappen lange « Grande Traversata delle Alpi » im Piemont – kurz GTA – ist ein Weitwanderweg, dessen besondere Qualität unter Kennern gerühmt wird. Er schlängelt sich, konsequent sanft alten Pfaden folgend und meist entlegene Dörfer verbindend, vom penninischen Gebirgsraum bis nach Ligurien. Endpunkt ist Ventimiglia am Mittelmeer. Seit kurzer Zeit werden auch zwei Zugänge von der Schweiz her empfohlen: Saas Almagell und Griespass. Der Zürcher Rotpunktverlag hat die beiden jetzt völlig neu konzipierten sowie aktuali-sierten GTA-Führer von Werner Bätzing in seine anspruchsvolle Naturpunkt-Reihe aufgenommen. Als Professor für Kulturgeografie an der Universität Er-langen-Nürnberg und ausgewiesener Kenner piemontesischer Bergverhältnisse ist dieser Autor ein idealer Führer, nicht zuletzt wegen seiner Forschungen im Einzugsgebiet mehrerer Täler südlich des Monviso, 3841 m. Bätzing gibt in den vorliegenden kompakten und gut bebilderten Führern nicht nur klare Routenbeschreibungen und zahllose Tipps, sondern auch vielfältige Informationen über eine wildschöne Bauern-region, die sich dramatisch entsiedelt – je abgeschiedener, desto schneller.

Eberhard Neubronner, Ulm ( D )

Feedback