Greina

Die Greina ist 1948/49 und 1985 zu einem Sinnbild des Widerstandes gegen die hemmungslose Ausbeutung der Natur geworden. Damals wurde mehrmals diskutiert, die Ebene als Stausee zu überfluten. Nach landesweiten Protesten wurden die Pläne definitiv begraben. Zum Glück. Denn die Biotopenvielfalt der Ebene ist einzigartig; 1996 wurde sie als Schutzzone erklärt und ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung der Schweiz (BLN) aufgenommen. Der sehr schön gestaltete Band enthält grossartige Landschaftsaufnahmen, Zeichnungen und stimmige Texte. Dazu werden Menschen mit starkem Bezug zu diesem Landstrich interviewt.

Autor

Anne Gabriel-Jürgens (Hrsg.)

Quelle

Transhelvetica Verlag, 2017, ISBN 978-3-9524456-4-8, Fr. 56.-