Kletterzentrum Magnet in Niederwangen/BE. Internationaler Kletterwettkampf in der Schweiz

Internationaler Kletterwettkampf in der Schweiz

Am Wochenende vom 13./14.Septem-ber 2003 findet nach vierjähriger Pause in der Schweiz im Rahmen des Jugend- und Junioren-Europacups 2003 ein internationaler Kletterwettkampf statt. Dieser steht unter dem Patronat des SAC und wird wie bereits 1999 in der Kletterhalle MAGNET in Niederwangen/BE durchgeführt.

Nach den Wettkämpfen in Imst ( A ) und in Arco ( I ) ist dies der dritte. von vier Europacups 2003 und gleichzeitig die Hauptprobe für die Weltmeisterschaften eine Woche später. 1 Unter den ca. 200 erwarteten Athletinnen und Athleten aus 20 Nationen wird die SWISS-CLIM-BING-Nationalmannschaft mit einem grossen Kontingent an den Start gehen. Für jeden Durchgang und für die einzelnen Kategorien werden spezielle Routen angelegt, damit jederzeit für Spannung gesorgt ist und am Schluss die Besten als Sieger hervorgehen. 2

Grosse Erwartungen an den Nachwuchs Die Schweizer Nachwuchskletterinnen und -kletterer zählen in ihren Alterskategorien nach wie vor zu den Besten und werden alles daran setzen, im eigenen Land absolute Spitzenplätze zu belegen. Der amtierende Junioren-Weltmeister und Gewinner aller Europacups seit bald drei Jahren, der Jurassier Cédric Lachat, wird vor Heimpublikum einen weiteren Sieg anstreben. Vielleicht wird der Bündner Roman Felix, bereits in der Saison 1999 in Niederwangen auf dem Siegerpodest, in dieser überaus leistungsstarken Kategorie sein internationales Comeback geben. In der Kategorie Jugend A werden Anthony Sapey aus Genf und der Freiburger Daniel Winkler wohl den 1. Platz unter sich ausmachen. Weiter hat die Bernerin Christina Schmid ebenfalls gute Chancen auf einen Podestplatz in der Kategorie Jugend B der Mädchen. 3 a

Hanspeter Sigrist, Chef Leistungssport 1 Vgl. Beitrag S. 19 2 Mehr Informationen zu internationalen und nationalen Wettkämpfen und Resultate finden sich im Internet unter http://www.digitalROCK.de/sac_calendar.php 3 In den Wochen nach dem Wettkampf haben Kletterwandbesucherinnen und -besucher wiederum die Gelegenheit, sich während der normalen Öffnungszeiten der Kletterhalle MAGNET an den interessanten und spektakulären Wettkampfrouten des Europacups zu versuchen.

Anthony Sapey, Schweizermeister in der Kategorie Jugend A Anouk Piola, Vize-Schweizer-meisterin Bouldern in der Kategorie Jugend B Mädchen Fo to s: M ic hel P iol a d_17_21.qxd 11.8.2003 9:52 Uhr Seite 17

Feedback