La Gruyère. Vues aériennes – aus der Vogelschau – aerial views. Ulrich Ackermann

La Sarine/Paulusverlag, Fribourg 2004. Fr. 59.– Ulrich Ackermanns farbige Flugbilder der Landschaft Gruyère sah man zum ersten Mal in der ALPEN-Ausgabe vom Januar 2003. Seither ist der Berner Fotograf noch ein paar Mal mit seiner Hasselblad X-Pan ( Format 2465 cm ) in die Luft gegangen und legt nun seine besten Fotos in einem Bildband vor. 80 gewaltige Hoch- und Querformate wechseln sich ab: der Moléson von ganz unten bis oben, die Kette der Gastlosen in ihrer ganzen Länge, aufgenommen unter besten Lichtverhältnissen, zu besonderen Jahreszeiten wie beim ersten oder letzten Schnee. Eine einzige Hymne an die Schönheit des Greyerzerlandes. Mit dreisprachigen und genauen Bildlegenden, sodass auch die Tourenentdecker unter den Betrachtern auf ihre Kosten – und zu neuen Zielen – kommen. Einzig in der Mitte des Buches konnte eine Aufnahme nicht genau lokalisiert werden: Berggrat zwischen Greyerzerland und Pays-d'Enhaut heisst es schlicht. Wer diesen Grat lokalisieren kann, erhält das nächste Vogelschaubuch von Ulrich Ackermann gratis.

Daniel Anker, Bern Ulrich Thomas, Kopp Christine

Feedback