Land-Beizli-Guide 2009/2010. Beat Winterflood/Richi Spillmann

Beat Winterflood und Richi Spillmann

Land-Beizli-Guide 2009/2010

Spillmann Verlag, Zürich 2009, ISBN-10: 3952329517. Fr. 34.90 1065 Landbeizli der Schweiz werden in der vierten Auflage des Land-Beizli- Guides anhand von Fotos und Infos zu Infrastruktur, Öffnungszeiten, Kinder- ditionen nach Pakistan, Alaska, Peru ( Jirishanca ) und Nepal ( Versuch an der Lhotse-Südwand ). Unter seiner Führung gelang die Erstbesteigung des Gasherbrum IV ( 7925 m ) im Jahr 1958 durch Bonatti und Mauri. Ein grosser Erfolg war auch die Expedition an den Mount McKinley 1961, bei der seinem Team die Erstbegehung der Cassin- Route gelang. Im Alter von 78 Jahren wiederholte Riccardo Cassin zum 50-Jahr-Jubiläum seiner Erstbegehung die Piz-Badile-Nordostwand.

Cassins Leben war geprägt von seiner Liebe zu den Bergen. Ganz seinem entschlossenen und durch harte Zeiten geformten Charakter entsprechend, empfand er keine einzige seiner vielen Erstbegehungen – allen voran jene in den Dolomiten, am Badile und an den Grandes Jorasses – als besonders schwer. Die Berge passten zu Cassin, Cassin passte zu den Bergen: Dort fand er die grossartigen Linien, die heute noch, bald 80 Jahre später, zu den ganz grossen Klassikern des Alpinismus gehören. a Christine Kopp, Pasturo ( I ) und Muri BE

Literaturhinweise

Riccardo Cassin – Erster am Seil. AS Verlag, Zürich 2003 « Ein Stück Urgestein », in: ALPEN 1/2009 Die Torre Costanza, wo Cassin im Oktober 1933 bei Nebel die Ostwand erstmals durchstieg.

Riccardo Cassin links und Annibale Zucchi am Cassin-Ridge in Alaska 1961.

Foto: Christine Kopp

Verschiedenes

Diversi

Divers

Feedback