Liebe Clubistin, lieber Clubist

SAC – Berge bewegen Zeitschrift des Schw eiz er Alpen-Clubs

Die

Alpen

Rivista del Club Alpino Svizz er o

Alpi

Rev aisa dal Club Alpin Svizz er

s Alps

Revue du Club Alpin Suisse

s Alpe s

Foto: Robert Bösch

Liebe Clubistin, lieber Clubist

Nach der Präsidentenkonferenz hat die Geschäftsstelle eine Pressemit-teilung zum Verbandsbeschwerderecht verschickt. Darin präsentierten wir unseren vielfältigen Club kurz in Zahlen: 300 000 Übernachtungen, 120 000 Mitglieder, 45 000 verkaufte Bücher, 1863 gegründet, 200 Ausbildungs kurse, 153 Hütten, 112 Sektionen, sechstgrösster Schweizer Sportverband. Dabei mussten wir auf Vollständigkeit verzichten, hat der SAC doch noch viele weitere Facetten. Denken Sie nur an die Clubzeitschrift, die Sie gerade in Händen halten, oder an all die Tourenleiter, die Sie ehrenamtlich und kompetent in den Bergen führen. Der SAC ist nach wie vor am Wachsen, und nicht zuletzt deshalb wird seine Entwicklung in den letzten 15 Jahren gelegentlich als Erfolgsstory bezeichnet. Der SAC lebt dabei von seiner Vielfältigkeit! Damit sind aber auch viele Erwartungen und Hoffnungen an Zentralverband, Sektionen, Tourenleiter, Hüttenwarte und schliesslich auch an andere Mitglieder verknüpft. Ich hoffe, Ihre Erwartungen und Hoffnungen haben sich erfüllt und werden sich erfüllen. Denn Sie sollen sich auch in der Zukunft im SAC wohlfühlen, sich aber auch persönlich dafür einsetzen. Letztlich lebt der SAC vom Engagement seiner Mitglieder. Ohne sie stünde der Club nicht dort, wo er heute steht. Ihr Engagement macht den SAC zu einem einzigartigen, vielfältigen Club! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für das neue Jahr alles Gute.

Frank-Urs Müller Zentralpräsident

BLICK AUF DIE BERGE

Im Bekannten das Unbekannte entdecken, dazu wollen wir mit den ALPEN-Titelbildern anregen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen beim Betrachten des ALPENFOLIOS mit den zwölf Titelbildern des auslaufenden Jahres viel Vergnügen. Zudem: frohe Festtage und für das Jahr 2009 viel Glück und Erfolg!

34

A

LP

IN

E

G

ES

CH

IC

H

TE

U

LT

U

R

ERZÄHLUNGEN

MEDEL-MÄRCHEN

Ein idyllischer Auftakt, danach teufl ische Winde und zum Schluss Harmonie in Weiss. Eine Skitour im Medelgebiet enthält alle Zutaten eines Wintermärchens.

Tourentipp

Proposte di gite

Feedback