Miss Everest Wie ich am höchsten Berg der Welt zurück zu mir selbst fand

Mit 13 Jahren läuft Bonita Norris in ihrem Sportclub im britischen Berkshire allen davon, Mädchen wie Jungen. Wann sie als Profiathletin durchstartet, scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. Zwei Jahre später ist sie - gezeichnet von der Essstörung Bulimie - nur noch ein Schatten ihrer selbst. Als ihr Hilferuf bei einer Arztpraxis ungehört bleibt, ahnt sie: Sie ganz allein muss den Kampf gegen ihre Dämonen aufnehmen, einen Kampf, der sie am Ende ausgerechnet zum höchsten Berg der Welt führt.

Autor

Bonita Norris

Quelle

DuMont, 2018, ISBN 978-3-7701-6685-5, Fr. 21.90

Feedback