Mit dem Bus auf Skitour

Am Samstag, 19. Dezember, startet der Schneetourenbus in seine dritte Saison. Neben den bisherigen Strecken sind vier neue im Angebot: Der Julierpass wird nun auch von Silvaplana her erschlossen; im Zürioberland wird das Ghöch ab Wetzikon bedient; und mit den zwei Strecken im Val de Travers hat das Projekt nun auch den wichtigen Schritt in die Westschweiz gemacht. Neu können die Reservationen bis am Vorabend um 18 Uhr erfolgen, und es gibt auf einigen Strecken Gruppentarife. Der SAC ist zusammen mit dem VCS Träger des Projekts. Alle Infos gibt es unter www.schneetourenbus.ch.

Feedback