Mondhabitat im Gletscher

Kann man auf dem Mond leben? Dieser Frage gehen diesen Sommer 20 europäische Studententeams auf dem Klein Matterhorn (3882 m) nach. Sie testen im Innern des Gletscherpalasts einen Prototyp eines Mondhabitats, das für einen möglichen Lebensraum im Eis unter der Oberfläche des Mondes konzipiert wurde, wie Zermatt Tourismus mitteilt. Zur Feldkampagne gehören weitere Arbeiten, wie etwa die Entwicklung eines Roboters, der Eisblöcke aussägen und mit diesen eine Wand errichten kann. Koordiniert wird das Projekt von Swiss Space Center.

Feedback