Neuer Highline-Weltrekord

Die Schweizer Samuel Volery und Raphael Bacot sowie der Deutsche Alexander Schulz bezwangen Ende Juni die längste Highline der Welt. Sie hatten sie in der Nähe von Nizza aufgespannt. Die Highline war 800 Meter lang und hing in der Mitte 75 Meter durch. Ein kräftiger Wind wehte die Balancierenden bis zu zehn Meter zur Seite. Kein Wunder, gab es eine ganze Reihe Stürze. Sie waren jedoch ungefährlich, da alle gesichert unterwegs waren. Die drei neuen Weltrekordhalter brauchten zwei Anläufe. Die fehlerfreie Überquerung dauerte etwa eine Stunde.

Feedback