Perren Ernesto/Weh Ludwig. Wallis deine Berge

Rotten Verlag Visp, 2. Auflage 2002. Fr. 49.–

Die Walliser Alpen werden landläufig mit den Gebirgen südlich der Rhone identifiziert. Dass das Wallis aber auch nördlich von diesem Strom einen beachtlichen Anteil an den Berner Alpen hat, wird entweder übersehen oder schlicht vergessen. Wallis deine Berge bringt uns deshalb nicht nur « typische » Walliser Berge wie Dom, Täschhorn, Monte Rosa, Matterhorn, Weisshorn und Dent Blanche näher, sondern auch Galenstock, Finsteraarhorn, Mönch, Jungfrau, Aletschhorn und Bietschhorn. Der Fotograf Ludwig Weh und der Schriftsteller Ernesto Perren haben zusammen einen gewichtigen Band im Format 22ϫ24 cm über die herausragenden Berggestalten des Vieux Pays realisiert. Die vielen durchwegs grossformatigen Bilder zeigen die Berge von ihren schönsten Seiten und bei ausgesuchten Lichtverhältnissen, die sehr poetische Sprache rahmt die Bilder mit erklärenden Informationen, amüsanten Anekdoten und Gedichten ein. Ganz am Schluss finden sich noch Angaben zu den Ausgangspunkten für die Besteigung der besprochenen Berge und über ihre Erstbesteiger. Ein schönes Buch, das Erinnerungen an Bergfahrten im Wallis – und in den Berner Alpen – hochkommen lässt oder zu neuen Touren animiert. a

Bernhard Rudolf Banzhaf, Saas Fee Das Feuer, in dem der klassische Bhend-Eispickel geschmiedet wird DIE ALPEN 10/2002

Verschiedenes

Diversi

Divers

Feedback