SAC ist gegen Helibiking in den Alpen

Ab diesem Frühjahr bietet eine Walliser Helifirma Helibiking an. Dabei werden Biker direkt an die Ausgangspunkte spektakulärer Abfahrten geflogen. Es ist das erste Angebot dieser Art in der Schweiz, in ausländischen Destinationen wie Neuseeland gibt es die «Sportart» schon seit Längerem.

Der SAC lehnt diese für die Schweiz neue Freizeitaktivität ab. Er steht für nicht motorisierten Bergsport und authentische Naturerlebnisse in den Alpen. Da die meisten Biker bestehende Wanderwege benutzen, gefährdet Helibiking zudem die emotional diskutierte Koexistenz von Wanderern und Mountainbikern.

Feedback