Schweiz extrem Band 1. Jürg Bodmer/von Känel Adrian/von Känel Jürg

Edition Filidor, Reichenbach 2006, Fr. 35.– Jürg von Känel ist nicht mehr da. Aber er lebt weiter in seinen Führern. Schweiz– extrem. Die schönsten Sportklettereien war 1989 sein erster Kletterführer gewesen, der über seine eigentliche Heimat Berner Oberland hinausging – und dem weitere extrem folgten. Nun gibt es eine Neuauflage des ersten Bandes, überarbeitet und ergänzt von Hanspeter Bodmer und Adrian von Känel: 22 neue Cliffs und Felswände und unzählige Up-dates. Wer in der Schweiz den Schwierigkeitsgrad 6a und mehr beherrscht, muss den neuesten Führer aus dem Hause Filidor haben. Und dürfte bald feuchte Finger bekommen vor lauter Vorfreude – und vielleicht auch ein bisschen Unsicherheit – über so viele neue schwierige Top-climbs, zum Beispiel im Medji im Mattertal oder im Schlänggen bei Engelberg. Einige weltberühmte Gipfel sind erstmals in einem von Känel vertreten: Eiger und Wetterhorn, Ersterer grad mit Nord- und Südostwand, Letzteres mit der Route « Baston la baffe » von Zambetti/Burdet. Deren gesamte Rotpunkt-Durchstei-gung steht übrigens noch aus – avis aux amateurs!

Feedback