Schweizer Brutvogelatlas 2013-2016 Verbreitung und Bestandesentwicklung der Vögel in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Der neue Atlas dokumentiert den aktuellen Stand der Brutvögel in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein bezüglich Vorkommen, Häufigkeit und Höhenverbreitung. Dabei werden die alarmierenden Veränderungen der Schweizer Vogelwelt in den letzten 20 bis 60 Jahren deutlich. Besonders beunruhigend: Viele Arten, die durch die intensive Landwirtschaft aus dem Mittelland verdrängt wurden und in den Berggebieten noch ein Reduit fanden, sind seit den Jahren 1993 bis 1996 auch in vielen höheren Lagen verschwunden. Wegen der Klimaerwärmung ist die durchschnittliche Höhenverbreitung unserer Brutvögel in 20 Jahren um 24 Meter angestiegen. Über 2000 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren während vier Jahren für dieses Standardwerk unterwegs.

Autor

Schweizerische Vogelwarte

Quelle

Schweizerische Vogelwarte, ISBN 978-3-85949-009-3, Fr. 88.-

Feedback