Schweizer entwickelt App für die schönsten Echos der Alpen

Mit der neuen App «Echotopos» will der Schweizer Entwickler Fabio Soldati die Alpen akustisch vermessen: Nutzer können mit der Anwendung die schönsten Echos auf einer interaktiven Karte eintragen. Soldati und sein Team machen sich dann daran, die Daten zu verifizieren und in Zusammenarbeit mit dem Basler Atelier «Idee und Klang» Aufnahmen des Echos zu erstellen – dank einer speziellen Aufnahmetechnik können sie per Kopfhörer räumlich korrekt wiedergegeben werden. Dazu kommen Wegbeschriebe und, wo nötig, Informationen zu Besonderheiten des Orts. Noch befindet sich die App in der Startphase: Bei Redak­tions­schluss waren erst 41 Echos gemeldet, davon 4 verifiziert. Soldati hat sich vor «Echotopos» mit der Entwicklung der mittlerweile weltweit einsetzbaren App «Peakfinder» einen Namen gemacht. www.echotopos.ch

Feedback