Seit 80 Jahren im SAC

104 Jahre alt ist Hans Mosimann und seit 80 Jahren Mitglied des SAC. Im Ja­nuar dieses Jahres ehrte ihn seine Sektion Burgdorf für die lange Mitgliedschaft. 1936 war der junge Mann dank zwei «Götti» in den noch als «Herrenclub» geführten SAC aufgenommen worden. «Die älteren Kameraden nahmen sich der Jungen noch viel mehr an als heute», erinnert sich Hans Mosimann, «sie motivierten uns zu Touren, lehrten uns klettern und Ski fahren, waren einfach für uns da.» Noch mit Nagelschuhen erklomm Mosimann damals seinen höchsten Berg, das Weissmies (4017 m). Das Wetterhorn, das Lauterbrunner Breithorn, der Mettenberg und viele andere kamen mit der Zeit dazu. Eine Spezialität Mosimanns waren seine langen Wanderungen: So marschierte er von zu Hause in Thun aus bis ins Tessin oder aufs Rütli.

Bis vor Kurzem nahm er noch an den Dienstagstreffen der Se­nio­ren­wanderer teil. «Dabei sein soll man, wenn es lustig zu- und hergeht», das ist sein Motto geblieben.

Feedback