«Snap-Lock»: Teleskopstock mit neuem Verstellsystem von Komperdell

Den Stock sekundenschnell, einhändig und sicher verstellen. Das neue Snap-Lock-System von Komperdell machts möglich. Man befindet sich in steilem, unwegsamem Gelände oder an einer Kehre, wo man standfest und trittsicher stehen muss. Eine Veränderung der Stocklänge wäre von grossem Vorteil, aber man kann und möchte den Stock in dieser Situation nicht aus der Hand geben. Hier kommt der Snap-Lock-Stock zum Einsatz: Man löst den Hebel-mechanismus am Griff, der Stock verlängert oder verkürzt sich automatisch und wird in der gewünschten Länge fixiert. Weiter gehts.

Der 2-teilige Snap-Lock-Teleskopstock kombiniert ausgereifte Technik aus der Entwicklungs-werkstatt von Komperdell mit hochwertigen Materialien. Die Carbon/Titanal-Konstruktion ist von 110 bis 145 cm verstellbar. Das neue Carbonrohr hält Belastungen bis zu 200 kg stand. Die patentierte Weltneuheit kostet Fr. 102.– und ist ab Herbst im Handel erhältlich.

Bezugsquellennachweis: Komperdell GmbH, Wagnermühle 30, A-5310 Mondsee, Tel. 0043 6232 4201, www.komperdell.com PR-Text Die Sojourn-Modelle von Osprey funktionieren auch auf unebenem Boden.

PR-F oto Das stromlinien- förmige Edelstahlge- häuse unterscheidet Night Vision II vom Vorgängermodell.

PR-F oto Das Klettersteig-Set von Salewa: sicher und einfach zu bedienen PR-F oto Dank neuartigem Verstellsystem lässt sich die Länge von Komperdell-Stöcken leicht und schnell anpassen.

PR-F oto

Outdoor-Freaks auf den Leib geschneidert

Die Trekkingkollektion von Schöffel präsentiert die neue Herrenjacke « Baran ». Sie bietet Robustheit und hohen Tragkomfort.

Mit der Venturi-2-Lagen-Jacke Baran bietet Schöffel eine technische und funktionelle Outdoorjacke für Herren. Sie besteht aus zwei strapazierfähigen Nylonmaterialien. Durch das abriebfeste Besatzmaterial an Schultern, Ellbogen und im Hüftbereich ist das Modell ideal mit Klettergurt tragbar und gut für schwere Rucksäcke mit Hüftgurt geeignet. Die Sturmkapuze lässt sich durch die 3-Punkt-Verstellung anpassen und schützt durch einen stabilisierten Schild das Gesicht vor Regen. Die einrollbare Sturmkapuze kann im Kragen verstaut werden, ist aber auch abnehmbar. Innen ist der Kragen mit Fleece versehen. Alle Reissverschlüsse sind wasserabweisend, die drei Aussentaschen sind hochwertig verarbeitet und auch mit Rucksack gut bedienbar. Zusätzlich verfügt die Baran-Jacke über eine verschliessbare Innentasche. Die Unterarmbelüftung sorgt für optimalen Luftaustausch. Kragen und Saum lassen sich bequem mit Einhand-kordelstopper anpassen. Der 2-Wege-Front-Reissverschluss komplettiert die Jacke. Die Jacke Baran ist als Herrenmodell in den Grössen 44 bis 58 zum empfohlenen Verkaufspreis von Fr. 349.– im Sportfachhandel erhältlich. Bezugsquellennachweis: Schöffel Schweiz AG, Hauptstrasse 17, 9053 Teufen, Tel. 071 335 60 10, www.schoeffel.com PR-Text

Übernachtung im Gipfelkrater des Kilimandscharos

Seit bald 22 Jahren organisiert Kaufmann Trekking aus Brunnen bei Schwyz Trekkings und hat sich auf Gruppenreisen mit Schweizer Reiseleitung spezialisiert. Kaufmann Trekking ist ein Einmannbetrieb mit Hanspeter Kaufmann als einzigem Vollzeitangestellten. Daneben beschäftigt er freischaffende Tourenleiter. Der grösste Teil der Reisen wird von Hanspeter Kaufmann und seiner Frau geführt. Was 1986 als Hobby begann, wurde schon bald zum Haupterwerb. Nachdem in den ersten Jahren Reisen zum Kilimandscharo den Schwerpunkt bildeten, gesellten sich 1991 Touren nach Ecuador und Nepal hinzu. Mittlerweile sind noch weitere Spezialitäten im Angebot: so das tibetische Königreich Mustang.

Nach wie vor ist die Kilimandscharoreise mit mittlerweile über 1200 Gipfelbezwingerinnen und -bezwingern die beliebteste Tour. Für Februar 2008 hat Hanspeter Kaufmann eine Kilimandscharoreise ausgeschrieben, die die Besteigung auf einer selten begangenen Route beinhaltet. Nebst landschaftlicher Vielfalt ist die Übernachtung im Zelt im Gipfelkrater auf 5800 m Höhe das Highlight. Damit verbunden ist eine Erkundung des Kraters mit seinen imposanten Gletschern und mit Abstecher zum Innenkrater. Hier, beim Ash Pit, stösst der schlafende Vulkan Schwefeldampf aus und lässt erahnen, welch grosse Kräfte im Innern schlummern. Weitere Infos unter Kaufmann Trekking, Wylen 1, 6440 Brunnen, Tel. 041 822 00 55 ( auch abends ), info(at)kaufmanntrekking.ch, www.aktivferien.ch PR-Text

Feedback