Snow Trail Maps

Schneeschuhtourenkarten der Schweiz. Swiss Sports Publishing GmbH, Karten 1:50000, Fr.25.–

Karten für das populäre Schneeschuhlaufen waren überfällig. Die Swiss Sports Publishing GmbH aus Davos hat die Gelegenheit ergriffen und 2008 mit der Veröffentlichung ihrer Kartenreihe « Snow Trail Maps » begonnen. Seit diesem Winter ist das Angebot auf 20 Karten gestiegen. Das beschriebene Gebiet reicht nun bis zum Berner Jura und dem östlichen Berner Oberland. Als Grundlage dient die Kartografie von Swisstopo. Wie bei den Skitourenkarten im Massstab 1:50000 sind auch hier die über 30 Grad steilen Hänge rot eingefärbt und die Schutzzonen gelb markiert. Die Blätter sind etwas grösser als die Skitourenkarten. Auch wenn der Herausgeber rund 350 Kilometer Schneeschuhtouren pro Blatt verspricht, sieht das Tourenangebot auf den ersten Blick etwas dürftig aus. Die Autoren unterscheiden zwischen drei Anforderungsprofilen: leicht, alpin und hochalpin. Gerade Letztere haben oft wenig mit der gemütlichen, beschaulichen Winterdisziplin zu tun, für die das Schneeschuhlaufen bis anhin gehalten wurde. Hier sind einige bekannte, teils abenteuerliche Skitouren über Steilhänge und zerklüftete Gletscher auf stolze Gipfel zu finden. Sie erfordern sehr gute Kenntnisse in Lawinen- und Gletscherkunde sowie eine sehr gute Orientierung. Sie sind vor allem für erfahrene Schneeschuhalpinisten – und für diese gibt es ja schon die Skitourenkarten, die die Schweizer Landestopografie und der SAC herausgeben. Zum Glück gibt es auf der Schneeschuhkarte auch noch die violett markierten, einfachen Wanderungen. Diese eignen sich auch für Einsteigerinnen und Einsteiger und sind bis anhin kaum auf anderen Karten eingetragen. Darum sind gerade die Snow Trail Maps der weniger alpinen Regionen eine wertvolle Planungshilfe.

Feedback