Sportklettern auch 2024 dabei

Sportklettern ist bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris vorläufig zugelassen. Es ist eine von vier zusätzlichen Sportarten, die das IOC Ende Juni provisorisch anerkannt hat. Skateboarden und Surfen gehören ebenfalls dazu. Wie das Klettern sind auch diese zwei Disziplinen schon für Tokyo 2020 zugelassen. 2024 kommt dann Breakdance hinzu. Im Gegensatz zu den Olympischen Spielen in Tokyo werden Kletternde in Paris in zwei Wettkampfkategorien antreten: im Speed und in einer Kombination aus Lead und Bouldern. Nach Tokyo 2020 wird das IOC endgültig über die Aufnahme des Kletterns entscheiden.

Feedback