Straubhaar Beat/Roth Ernst. Z’Bärg. Wege zum Alpkäse

Weber AG Verlag, Thun/Gwatt 2002; ISBN 3-909532-01-2. Fr. 49.–

Die Alpen sind auf eine nachhaltige Nutzung durch die Alpwirtschaft angewiesen. Und Alpwirtschaft heisst vor allem Alp-käseherstellung. Im vorliegenden Buch werden von den 600 Alpbetrieben des Berner Oberlandes 80 Käsealpen der Ämter Signau, Thun und Niedersim-mental ( Sigriswilergrat, Eriztal, Justistal, Stockhorn, Gantrisch, Diemtigtal ) umfassend vorgestellt.. " " .Als « Wanderbegleiter für Alp- und Käseliebhaber » informiert er einerseits über Besitz, Infrastruktur, Lage, Wege zur Alp, Touristisches, Bestossung und andererseits über die Produktion von Alpkäse mit Angaben zu den Käsereien, Käselagern, Vermarktung – alles farbig illustriert. Wer das Buch aufmerksam liest, weiss auch Bescheid über den Unterschied von Berg- und Alpkäse. Und wer noch mehr wissen will über die Käsealpen, dem sei die Internetseite www.alporama.ch empfohlen.

Robert Sieber, Kehrsatz

Feedback