Teflon statt Silikon bei Salewa-Zelten

Mit einer bedeutenden Neuerung bei ihrer Zeltlinie « Lite Line » startet Salewa in die neue Saison. Bei allen Modellen wird die Faser jetzt statt mit Silikonfinish mit DuPont Teflon behandelt. Dadurch erhöht sich die Widerstandskraft gegen Wasser, während gleichzeitig das Zelt länger neuwertig aussieht.

Neu in der Linie ist das Zelt « Borealis », ein extremes Zwei-Personen-Zelt mit viel Platz im Innern. Dank seiner durchdachten Konstruktion mit vier Gestängebögen und fünf Kreuzungspunkten ist das « Borealis » besonders sturmstabil. Das Zelt ver- Schuhe von Montrail -ultraleicht und bequem Carven mit dem Stock-Schlagschutz von Komperdell Alle Modelle der Salewa-Zeltserie « Lite Line » bieten jetzt eine höhere Wasser-widerstandskraft.

fügt über zwei Eingänge und zwei Apsiden. Das Überzelt besteht aus Polyester Ripstop mit 4000 mm Wassersäule. Für das Innenzelt verwendet Salewa Nylon Double-Ripstop, beim Zeltboden PU-beschichtetes Nylon-Tafetta ( 8000 mm Wassersäule ). Das Gestänge ist aus schwarz und golden eloxiertem Aluminium 7001 T6 gefertigt.

Die beiden andern Zelte der Linie, « Expedition 2 » und « Expedition 3 », sind neu mit einer überarbeiteten Zeltbelüftung ausgerüstet.

Bezugsquellennachweis: Salewa Sport AG, Rütiholzstr. 21, 9053 Teufen, Tel. 071/330 06 50, Fax 071/330 06 55 PR-Text m

Feedback