Tiere der Alpen. Die Wirbeltiere. Jacques Gilliéron/Claude Morerod

Libri / Media

Livres / Médias

Magnin ist eine Hommage an Patrick Bérhault und seine letzte grosse Unternehmung, bei der der französische Bergsteiger tödlich verunglückte. Der Film über die Winterbesteigung aller Viertausender des Alpenbogens – Bérhault stürzte am Täschhorn, dem 67. Gipfel, ab – zeigt in wunderschönen Bildern die Lebensfreude Bérhaults und seine Liebe zu den Bergen, die ihn bis zu seinem letzten, fatalen Schritt begleitete. a

Christine Kopp, Bern und G albiate ( I ) Aufnahme aus dem mit dem « Goldenen Enzian » ausgezeichneten Film « Sur le fil des 4000 », der die Lebensfreude Patrick Bérhaults bis zu seinem letzten, fatalen Schritt aufleben lässt. Auf der « Piazza del Duomo » in der Altstadt von Trient, in Fuss-gängerdistanz zu den Filmsälen und Treffpunkten des Festivals. Trient bietet eine herrliche Kulisse für sein Bergfilmfestival.

Gilliéron Jacques, Morerod Claude

Tiere der Alpen. Die Wirbeltiere

SAC-Verlag, Bern 2005. ISBN 3-85902-238-5. Fr. 54.–, für SAC-Mitglieder Fr. 44.– Es ist das erste Mal, dass ein Buch fast alle in den Alpen vorkommenden Wirbeltiere vorstellt, nicht weniger als 300 Arten, eingeteilt in die systematischen Gruppen Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische. Dank den lehrreichen Texten, die das Wichtigste des bis heute bekannten Wissens über eine Art zusammenfassen, und einzigartigen, in der Natur aufgenommenen 215 Fotografien, ist dieses Buch ein unentbehrlicher Führer für alle, die sich in den Bergen bewegen und ihr Wissen über die Fauna der Alpen vertiefen wollen.

Feedback