Über glühenden Lärchen Herbsttouren im Val Malenco

Für die meisten Schweizer ist das Val Malenco eine halbe Tagesreise und mehrere Wanderstunden entfernt. Ist man einmal da, will man aber kaum mehr weg. Vor allem im Herbst, wenn die eisigen Hänge von Bernina und Disgrazia mit orange glühenden Lärchen konkurrieren.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback