Vorboten des Winters

SAC – Berge bewegen Zeitschrift des Schw eiz er Alpen-Clubs

Die

Alpen

Rivista del Club Alpino Svizz er o

Alpi

Rev aisa dal Club Alpin Svizz er

s Alps

Revue du Club Alpin Suisse

s Alpe s

Foto: Mischu Wirth

Vorboten des Winters

Der Spätherbst ist eine Zeit des Übergangs. Er gönnt uns oft noch einige

schöne Tage, letzte Sonnenbäder vor dem Winter. Mit warmem Farbenspiel

erweisen ihm die Wälder ihre Referenz. Auch wenn er nicht immer ge-

liebt wird, hat der Herbst auch seine schönen Seiten: der Geruch der heis-

sen Marroni in den Gassen der Städte, die Blätterhaufen, die uns an un-

sere Kindheit erinnern, oder die Pilz-suche. Sein graues Gesicht erinnert

uns aber auch an die bevorstehenden frostigen Tage, die zu räumen-

den Schneehaufen und den Pneu-wechsel. Im Winter scheint dann

alles zu erstarren: die Natur und die Menschen. Die Tage sind kurz, und wenn es Abend wird, wollen die meis-

ten nur noch zu sich nach Hause an die Wärme. Es ist die Zeit des Winter-

schlafs: Man hüllt sich in seinen Schal ein und wartet auf bessere,

mildere Tage.

Aber etliche unter uns lieben den

Winter über alles. Sie warten sicher schon ungeduldig auf die erste Ski-

tour, die erste Spur im Pulver. Die ALPEN versuchen, allen Lesern ge-

recht zu werden, den Wärme- und den Kältelieb habern. So kramt man

vielleicht nach der Lektüre des Artikels auf Seite 41 seine Schneeschuhe

hervor oder lässt sich von den Bildern der tief verschneiten Landschaft ab

Seite 48 inspirieren. Für die Sonnen-hungrigen, die sich nach ange-

nehmeren Temperaturen sehnen, bietet der Klettertipp auf Seite 36

einen Umgebungswechsel. Denn was gibt es Besseres beim Warten

auf den Frühling, als bei einer Tasse Tee zumindest von wärmeren Zeiten

zu träumen...

Pascale Stehlin Redaktorin

THAILÄNDISCHE FELS-TRÄUME

Lao Liang klingt nicht nur gut. Das erst seit Kurzem zugängliche Klettergebiet auf einer Insel in Thailand bietet Routen direkt am Meer.

36

SPORT-

UND

WET

TK

AMPFKLET

TERN

PHÄNOMENALER HIMMEL

Abendrot, Regenbogen oder Brockengespenst. Ist man draus sen unterwegs, trifft man immer wieder auf faszinierende Himmels- und Wetterphänomene. Die physikalischen Hintergründe dazu.

Tourentipp

Proposte di gite

Suggestions de courses

Französischer Jura: Région des Lacs

Im Land des Wassers

Feedback