Zehn Freeride-Check-In-Anlässe. Kurzausbildung mit Suchübung

Zehn Freeride-Check-In-Anlässe

In diesem Winter finden in zehn Winter-sportgebieten Freeride-Check-In-Anlässe statt. Ziel der rund dreistündigen Kurz-ausbildung ist, die Teilnehmer für das Thema Schnee und Lawinen im Zusammenhang mit dem Freeriden zu sensibilisieren. In einem ersten Block werden die Themen Schnee- und Lawinenarten, Hangneigungen schätzen und messen gelernt sowie Risikofaktoren und das Lawinenbulletin behandelt. Im zweiten Teil steht das LVS und sein Gebrauch im Vordergrund: Die Teilnehmer erfahren, wie die von Mammut zur Verfügung gestellten Barryvox funktionieren und was man bei der Verschütteten-suche beachten muss. Als Abschluss findet eine Suchübung statt, bei der jeder das LVS selber ausprobieren kann. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Der genaue Treffpunkt und die Zeit werden in den jeweiligen Skigebieten angeschlagen oder können im Internet unter www.sac-cas.ch/News oder www.seilbahnen.org abgerufen werden. a

Tanja Peter, Projektleiterin Alpinismus

Angebote für Freeride-Check-In

Gebiet Datum Graubünden Lenzerheide Rothornbahn 28.2.2004 Diavolezza Bahn AG 6.3.2004 Berner Oberland Bergbahnen Saanenland-Simmental AG 7.2.2004 Bergbahnen Grindelwald-First 31.1.2004 Wallis/Westschweiz Zermatt Bergbahnen AG 17.1.2004 Téléverbier 2O.3.2004 Glacier 3000 13.3.2004 Zentralschweiz Luftseilbahnen Sörenberg 21.2.2004 Andermatt-Gotthard Sportbahnen 24.1.2004 Ostschweiz Prodkammbahnen Flumserberg 14.2.2004

Feedback