Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Surlej (Bergstation Corvatsch) (Normalroute) Chamanna Coaz CAS 2610 m

  • Aufstieg
    1:30 h, 10 Hm
  • Abfahrt
    700 Hm
  • Exposition
    E
  • Schwierigkeit
    ZS-

Rassige Abfahrt zur Chamanna Coaz SAC

Kein Skitour im klassischen Sinne. Es handelt sich um eine Abfahrt zur Chamanna Coaz über das Skigebiet Corvatsch. Der Zugang von Pontresina durch das Val Roseg ist lang und wird weitaus weniger begangen.

Routenbeschreibung

Surlej - Chamanna Coaz SAC

Von Surlej mit den Bergbahnen zur Bergstation Corvatsch (3297 m). Abfahrt nach SE entlang der Skipiste auf den Vadret da l’Alp Ota. Hier verlässt man das Pistengelände zu P. 3099 (Übergang mit einer Tafel markiert). Ein Fixseil erleichtert den Abstieg auf den Vadret dal Murtèl. Weiter nach Süden traversieren, bis man über die schönen SE-Hänge von Murtèl Sur auf die Terrasse von Plaun dals Süts (2679 m) abfahren kann. Nun in mässigem Gefälle nach Süden weiter queren, zuletzt über Plattas zur Hütte.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Corvatsch, Bergstation (3297 m)

Bergbahnen Surlej - Corvatsch: www.corvatsch.ch

Schlüsselstellen

Der Zustieg von der Bergstation Corvatsch ist zwar ziemlich bequem, die Lawinengefahr in den steilen und von der Morgensonne bald aufgeweichten Osthänge von Murtel darf aber nicht unterschätzt werden.

Druckansicht

Nimm die Routenbeschreibung und die relevanten Kartenauszüge mit auf Tour.

Autor

Vital Eggenberger

Vital Eggenberger ist SAC-Autor und Bergführer seit 1988. Sein Erfahrungsschatz in diversen Bergsportarten ist fast unerschöpflich. Sein Schaffen als Autor und Illustrator von Kletter-, Skitouren- und Mountainbikeführern wurde im Jahr 2000 von der Bündner Regierung mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.