Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Graue Wand (Furka) 3171 m Routenarchiv

Markante Wand ca. 350 m östlich des Gletschhorngipfels im Grat zum Winterstock. Seit der Erstbegehung der Grauen Wand durch Max Niedermann 1964 ist die Wand zum Tummelplatz der Extremem geworden. Vor allem die Gebr. Remy haben Route um Route in die Wand gelegt. Ihre begeisternde Schönheit und die vorwiegend gute Absicherung machen die Graue Wand zu einem der beliebtesten Ziele in den Urner Alpen. Das Gleiche gilt für Rote Platten, die in der SO-Flanke liegt. Eine Konstante für beide Wände: Sie sind beeindruckend und schwindelerregend.

Hütten in der Region

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback