Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Gross Furkahorn 3168 m Routenarchiv

Der von drei kühnen Felszacken gebildete Gipfel wird auf seiner Südseite rege frequentiert. Sein ESE-Grat gilt als klassische Kletterei im gemässigten Schwierigkeitsgrad. Ein richtiger Run entstand ab den 1990-Jahren an den Wandfussplatten, wo mehr als 60 modern eingerichtete Sportklettereien lockten. In diesem Sektor ist es wieder ruhiger geworden, seit Reibungsklettern auf Gletscherschliffplatten wieder etwas aus der Mode gekommen ist. Garantiert allein wird man auf der Hochtour sein, die vom Hotel Belvédère zu Beginn über den Rhonegletscher und dann über steile Gras- und Schutthänge zum Gipfel führt.

Hütten in der Region

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback