Die Welt-Elite hautnah in der Schweiz erleben WM in Villars-sur-Ollon und Weltcup in Disentis

Am 5. und 6. Januar beginnt mit den Schweizermeisterschaften im Einzelrennen und Sprint für das SAC Swiss Team die Wettkampf-Saison 2019. Die Rennen in Rothwald markieren den Auftakt zu einem intensiven Winter – national wie international. Denn mit der Heim-WM in Villars-sur-Ollon vom 9. bis 16. März und dem Weltcup in Disentis eine Woche später, begrüsst die Schweiz dieses Jahr gleich zweimal die weltbesten Skitourenrenn-Läuferinnen und Läufer.

Seit Mitte August hat sich die Schweizer Nachwuchs- und Elite-Nationalmannschaft im Skitourenrennen in intensiven Trainingslagern auf die bevorstehende Saison vorbereitet. Zuletzt traf sich das gesamte Team in Verbier, um an zwei Testrennen den Formstand zu prüfen. Bernhard Hug, Chef Leistungssport Swiss Ski Mountaineering, blickt zuversichtlich in Richtung Saisonstart.

Bernhard Hug
«
Ich bin sehr zufrieden mit den Vorbereitungen. Die Testrennen im Individual und Sprint waren sehr aufschlussreich und fanden genau zum richtigen Zeitpunkt statt. Bis zu den Schweizermeisterschaften am 5. Januar auf dem Simplon bleibt nun noch etwas Zeit, kleinere Rückstände mit gezielten Trainings zu korrigieren und sich die notwendige Wettkampfhärte zu holen.
Bernhard Hug
Chef Leistungssport Swiss Ski Mountaineering

Heim-WM in Villars-sur-Ollon und Weltcup in Disentis

Auf internationalem Parkett bestreiten die selektionierten Schweizer Athletinnen und Athleten sechs Weltcup-Rennen. In Bischofshofen (AUT) fällt am 18. Januar der Startschuss. Auch die Schweiz ist Gastgeberin eines Weltcups. In Disentis stehen vom 23. bis 24. März ein Einzel- sowie ein Verticalrennen auf dem Programm.
Das grosse Highlight aus Schweizer Sicht wartet im März. Nach 2015 werden die Weltmeisterschaften erneut in der Westschweiz ausgetragen. Die WM in Villars-sur-Ollon vom 9. bis 16. März gilt als wichtige Generalprobe für die Olympischen Jugendspiele 2020 in Lausanne. Dort werden Skitourennrennen Teil des offiziellen Programms sein und die Wettkämpfe werden ebenfalls in Villars-sur-Ollon ausgetragen.

Feedback