BSCC Boulder Minimum 2017 David Schweizer

Bächli Swiss Climbing Cup Zürich Boulder-Wettkampf

Das Minimum ist das Stadtzürcher Bouldermekka. Hier tummeln sich eine Vielzahl Boulderer, um immer wieder neue knifflige Probleme zu lösen. Und oft können sie sich bei echten Profis unglaubliche Moves abschauen, denn auch Athletinnen und Athleten des SAC Swiss Climbing Teams trainieren hier gern.

Auf 800m2 Grundfläche finden sich an verschiedensten Wänden und Blöcken über 200 Boulderprobleme, welche regelmässig neu kreiert werden. Neben den Kletterwänden bietet eine Trainingsecke mit Geräten, Yogamatten, Bällen, Griffbrettern und einem grossen Campusboard alles, um sich aufzuwärmen, zu dehnen oder sein eigenes Trainingsprogramm zu machen.

Zum Auftakt der diesjährigen Wettkampfsaison trifft sich hier nun die nationale Boulderelite – ein Abstecher in die coole Halle lohnt sich ganz bestimmt. Und verhungern muss man im Minimum übrigens bestimmt nicht. Eine Vielfalt an gesunden und leckeren Snacks und Gerichten kommen aus der eigenen Küche und werden im gemütlichen Café serviert.

 

Feedback